Chicken Quesadilla – DER heiße Tortilla mit Huhn, Käse und Paprika

Chicken Quesadilla – DER heiße Tortilla mit Huhn, Käse und Paprika

Der Quesadilla kommt eigentlich aus Mexiko und ist dort eine nationale Spezialität, der Quicken Quesadilla kommt aber eher aus Amerika, da für ihn ein Weizentortilla verwendet wird. Der Chicken Quesadilla ist ein tolles Gericht für heiße Tage, er liegt trotz dem Käse nicht schwer im Magen da der Zitronensaft bei der Verdauung hilft und trotzdem hält er lange satt. Ein tolles Gericht das noch nicht viele kennen und mit dem man besondere Gäste verwöhnen kann.

Zutaten für einen Chicken Quesadilla:

  • 1 Weizentortilla
  • ¼ rote Paprika
  • ¼ gelbe Paprika
  • 80g geriebener Käse
  • ½ Hühnerfilet
  • 6-8 Zweige frischer Koriander
  • 1 kleine Zwiebel
  • 2 Msp Ingwerpulver
  • ½ Zitrone, ausgepresst
  • 2 Msp Pfeffer
  • 3 Msp Salz
  • 2 EL Olivenöl zum anbraten

Die Zubereitung des Chicken Quesadilla:

Das Hühnerfilet wird mit einer Msp Pfeffer und einer Msp Salz gewürzt und scharf in einer Pfanne mit einem EL Olivenöl angebraten. Sobald es gar ist, lässt man es abkühlen und schneidet es dann in etwa Fingernagel große Stückchen und gibt sie in eine Schüssel. Jetzt kann man die restlichen Zutaten, bis auf den Käse und Koriander, in noch kleinere Stückchen schneiden und sie zu dem Filet in die Schüssel geben. Der Koriander wird gehackt und erst einmal auf die Seite gestellt, ihn braucht man genauso wie den Käse erst später.

Die Paprika Huhn Mischung
Die fertige Paprika Huhn Mischung für den Chicken Quesadilla

Nun werden alle Zutaten mit allen Gewürzen vermengt und der Zitronensaft hinzugegeben. Jetzt ist es Zeit für den letzten Schritt, man gibt einen Esslöffel Olivenöl in eine Pfanne in den der Weizentortilla ganz hineinpasst. Wenn das Öl heiß ist wird der Tortilla hineingegeben und die Hitze auf mittlere Stufe gestellt.

Der belegter Quesadilla
Der belegter Quesadilla vor dem braten

Die Paprikamischung wird nun dezent auf dem Tortilla verteilt und der Käse darüber gegeben. Nun lässt man den Tortilla, mit einem Deckel zugedeckt, in der Pfanne braten bis der Käse schön verlaufen ist. Jetzt gibt man den Koriander darüber und klappt den Tortilla in der Mitte zusammen.

Der Quesadilla vor dem zusammenklappen
Der Quesadilla vor dem zusammenklappen fertig mit Koriander bestreut

Der Tortilla wird nun aus dem Pfanne genommen und auf einem großen Brett, wie ein Kuchen, in kleine Dreiecke geschnitten und auf einen Teller gelegt. Als Dip eigenen sich hier wunderbar eine Guacamole, einer roten Salsa oder Humus.

Follow on Bloglovin

0 comments on “Chicken Quesadilla – DER heiße Tortilla mit Huhn, Käse und PaprikaAdd yours →

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.