Der 8 Minuten Brownie

Der 8 Minuten Brownie

Wenn nichts mehr hilft, hilft nur noch eins: Schokolade! Kennen wir doch alle: die beste Freundin steht vor der Tür und heult, plötzliches PMS versaut dir den Abend oder die Fressattacke um 3 Uhr morgens treibt dich schlaflos aus dem Bett. Und dann der Supergau: du hast nichts im Haus! Klar, dass du in solchen Situationen nicht stundenlang in der Küche stehen kannst. Hier kommt also dein neuer, bester Freund in Notfällen: der 8 Minuten Brownie! Tatsächlich brauchst du für die Vorbereitungen, backen und garnieren nicht länger als 8 Minuten – und der Brownie schmeckt trotzdem superlecker und saftig.

Hier also die Liste der Zutaten für den 8 Minuten Brownie, die du für einen Notfall auf jeden Fall im Haus haben solltest. Die Zutaten reichen für 2 Brownies:

  • 40g Mehl
  • 50ml Milch
  • 20g gehackte und geröstete Haselnüsse
  • 15g Kakao zum Backen
  • 40g Zucker
  • ½ TL Backpulver
  • ½ TL Vanillezucker (mit Bourbon Vanille)
  • 2 Eier
  • 40 ml Öl
  • 6 TL Granatapfelkerne oder andere Früchte (Blaubeeren etc.)
  • 1 EL Puderzucker zur Dekoration

Der 8 Minuten Brownie – Video

 

Die Zubereitung des 8 Minuten Brownie:

Keine Lust zu lesen? Kein Thema. Einfach das Video gucken und mitmachen. Die Zubereitung ist so einfach wie im Video zu sehen. Den fertigen Teig in einer kleinen Müslischüssel für 2,5 Minuten in der Mikrowelle bei 700 Watt „backen“. Ich empfehle kleine Schüsseln statt Tassen, hier kann der Teig besser aufgehen. Es kommt so auch nicht zu trockenen Stellen am Boden und der 8-Minuten Brownie lässt sich wirklich superleicht auslösen. Zum Schluss einfach hübsch dekorieren – das Auge isst ja schließlich mit – und der heulenden Freundin servieren. Oder dir selbst. Yummie!

Follow on Bloglovin

1 comment on “Der 8 Minuten BrownieAdd yours →

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

17 − zwölf =