Fluffige Waffeln

Die fluffigsten Waffeln überhaupt! (Waffeln von süßem Rahm, aus Omas Kochbuch)

Die fluffigsten Waffeln überhaupt! (Waffeln von süßem Rahm, aus Omas Kochbuch), ich habe lange gesucht bis ich das Rezept meiner Oma gefunden habe. Ihre Waffeln waren immer so wunderbar locker und nicht zu süß. Besser als alle anderen. Zum Glück war es nicht nur meine kindliche Vorstellung und Erinnerung die mich hier betrogen hat!

Diese Variante hat den großen Vorteil, daß man das Waffeleisen nicht mit Butter oder Fett bestreichen muss, da schon genug im Teig ist, da man ja nicht wie unten beschrieben das Eisen in die Kohlen hält, sondern ein elektrisches Waffeleisen benutzt.

Zutaten für die Waffeln:

  • 8 Eier
  • 0,5l süße Sahne
  • 120g Butter
  • 160g Mehl
  • Zitronenschale von halber Zitrone
  • Etwas Zucker
  • Prise Salz

Die Zubereitung von Omas Waffeln:

8 Eigelb werden in 0,5 Liter süßen Rahm geschlagen, etwas gesalzen und dann 120g zerlassener Butter, 160g feines Mehl, eine in Zucker abgeriebene halbe Zitrone und der festgeschlagene Schnee von 8 Eiweiß daran gerührt, in das mit Speck bestrichene, in glühenden Kohlen heißgemachtem Waffeleisen so viel von der Masse gegossen, daß das Eisen bedeckt ist, dies langsam geschlossen, in die Glut gelegt, die Waffeln auf beiden Seiten schön gelb gebacken, dann warm mit Zucker und Zimt bestreuen.

Die Zitronenschale kann entweder wie original beschrieben mit Zucker abgerieben werden, so wird der Geschmack aufgenommen oder einfach mit der Reibe abgerieben werden und komplett verwendet werden. Das geht schneller und hat auch einen tollen fruchtigen Geschmack.

Guten Hunger, sie sind wunderbar Sonntags zum Frühstück!

0 comments on “Die fluffigsten Waffeln überhaupt! (Waffeln von süßem Rahm, aus Omas Kochbuch)Add yours →

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.