Gemüse mit Quinoa in Kokosmilch

Ich liebe Quinoa, wenn man das über Essen sagen kann, deswegen gibt es sehr oft das Gemüse mit Quinoa in Kokosmilch, allerdings nicht immer in dieser Kombination. Die Gemüsesorten variieren oft, je nach dem was im Kühlschrank ist oder was mich gerade beim einkaufen anlacht. Was gleich bleibt ist der Quinoa, die Gewürze und die Kokosmilch. Es ist ein tolles Gericht das wunderbar lange satt macht und einfach und schnell zu kochen ist. Man ist mit den Vorbereitungen in etwa 35 Minuten damit fertig und kann es sich schmecken lassen. Es werden etwa 4 Personen satt davon, oder man hebt sich etwas für den nächsten Tag auf, z.B. um es für die Mittagspause mitzunehmen. Geschmacklich verliert es am nächsten Tag nichts, sondern es schmeckt eher noch besser, da alles noch einmal Zeit hat gut durch zu ziehen.

Zutaten für das Gemüse mit Quinoa in Kokosmilch:

  • 150g Quinoa
  • 3 Tomaten
  • 1 Zwiebel
  • 100g Champignons
  • 200g Zuckerschoten (ganze Erbsen)
  • 1 rote Paprika
  • 2 EL Tomatenmark
  • 200ml Kokosmilch
  • 600g Hühnerfilet
  • 2 EL Olivenöl
  • 2 Msp gemahlener Koriander
  • ½ TL süßer Paprika
  • 1 TL Zitronengraspulver
  • ½ TL Ingwerpulver
  • 2 Msp Pfeffer
  • 1 TL Salz
  • 2 EL frischer gehackter Koriander
  • Gemüsebrühe (Pulver)

Die Zubereitung des Gemüse mit Quinoa in Kokosmilch:

Am besten fängt man mit dem Quinoa an, der wird in kaltem Wasser gut gewaschen bis das Wasser klar bleibt beim waschen und seiht den Quinoa anschließend in einem feinen Sieb ab. Nun setzt man einen Topf mit Wasser und der Gemüsebrühe auf. Wenn das Wasser kocht gibt man den gewaschenen Quinoa hinzu und lässt ihn ca. 10-12 Minuten bei mittlerer Hitze köcheln. Er ist fertig wenn die Körner aufplatzen.

In der Zwischenzeit schält man die Zwiebel und schneidet sie in kleine Würfel, genauso wird die Paprika geputzt und in kleine Würfel geschnitten. Die Champignons werden halbiert und in Scheiben geschnitten, dasselbe mit den Tomaten. Auch das Hühnerfilet wird in kleine mundgerechte Würfel geschnitten. Die Zuckerschoten werden lediglich gewaschen.  

Die Zwiebeln dünstet man im Olivenöl glasig, und gibt dann die Champignons hinzu und brät sie kurz mit an. Jetzt wird das Hühnerfleisch hinzugegeben und auch kurz angebraten bis es weiß wird. Nun gibt man die Paprika, die Zuckerschoten und den Quinoa hinzu und löscht alles mit der Kokosmilch ab. Jetzt werden die Gewürze hinzugegeben, bis auf den frischen Koriander und alles knappe 10 Minuten kochen gelassen. Das Gemüse soll ja knackig bleiben. Jetzt nimmt man den Topf vom Herd und rührt den frischen Koriander unter. Dieser sollte nicht mitkochen, da er sonst sein tolles Aroma verliert. Wenn man möchte kann man über das fertige Gericht etwas Sesam streuen, aber das ist Geschmackssache.

Follow on Bloglovin

0 comments on “Gemüse mit Quinoa in KokosmilchAdd yours →

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.