Ingwer-Huhn auf Paprika-Süßkartoffel

Ingwer-Huhn auf Paprika-Süßkartoffel

Das Ingwer-Huhn auf Paprika-Süßkartoffel ist ein Gericht für wahre Ingwer-Fans! Es ist durch den Ingwer leicht scharf was durch die Süße der Süßkartoffel wieder leicht ausgeglichen wird. Ein wahrer Muntermacher, gerade wenn das Immunsystem etwas schleift. Da ist Ingwer immer gut.

Die Zutaten für das Ingwer-Huhn auf Paprika-Süßkartoffel:

Die Zutaten für das Huhn:

  • 1 Zwiebel
  • 140g Ingwer
  • 1 Limette
  • ½ TL Salz
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 TL Möchtegern-Safran
  • 600g Hühnerfilet
  • ½ EL Schwarzkümmel
  • ½ TL gemahlener Koriander (Wurzel)
  • 2 EL Agavendicksaft
  • 1/3 Dose Kokosmilch
  • 5 EL Olivenöl
  • 5 Frühlingszwiebeln

Die Zutaten für die Paprika-Süßkartoffeln:

  • 2 Süßkartoffeln
  • 2,5 TL Hühnerbrühe
  • 1 TL Salz
  • 1 TL süßes Paprikapulver
  • 2/3 Dose Kokosmilch
  • 1 Handvoll gehackter Koriander
  • 2 Msp Pfeffer

Die Zubereitung des Ingwer-Huhn auf Paprika-Süßkartoffel:

Die Zubereitung für das Huhn:

Das Hühnerfilet wird in kleine Stückchen geschnitten und mit der kleingehackten Zwiebel und dem Saft der Limette in eine Schüssel gegeben. Der Ingwer wird geschält, und mit einem Pürierstab zu einem Brei verarbeitet. Der Ingwer gibt man mit allen andern Zutaten zu dem Hühnerfilet und vermischt ihn gründlich. Jetzt stellt das das Huhn für etwa 20 Minuten zugedeckt in dem Kühlschrank und lässt es dort durchziehen.

Das gibt einem die Zeit nun die Süßkartoffeln vorzubereiten. Wenn diese fast gar sind kann man das Huhn aus dem Kühlschrank nehmen und es in einer heißen Pfanne/Wok etwa 8 Minuten garen. Nach etwa 6 Minuten gibt man die kleingeschnittenen Frühlingszwiebeln dazu, sodass sie nicht verkochen.

Die Zubereitung der Paprika-Süßkartoffeln:

Die Süßkartoffel wird auch in kleine Würfel geschnitten und in der Kokosmilch und den andere Gewürzen in der Hühnerbrühe weichgekocht. Bevor sie ganz gar sind, gibt man die Paprika die man auch in gleich große Stücke geschnitten hat hinzu so das die Paprika noch etwas Biss hat, wenn alles gar ist. Nun gibt man den frischen Koriander hinzu, dass er den Geschmack nicht verliert.

Das Anrichten:

Zuerst gibt man die Süßkartoffeln auf den Teller und breitet sie zu einem Spiegel aus und gibt dann das Hühnerfilet mit der Soße darüber und dekoriert je nach Geschmack noch mit frischem Koriander und/oder Frühlingszwiebeln.

Follow on Bloglovin

0 comments on “Ingwer-Huhn auf Paprika-SüßkartoffelAdd yours →

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.