Kräuter Couscous – eine schnelle Beilage, oder Hauptgericht

Kräuter Couscous – eine schnelle Beilage, oder Hauptgericht

Viele kennen Couscous als Salat oder pur als Beilage, da ist der Kräuter Couscous eine willkommene Abwechslung. Er ist mit Kürbiskernöl aromatisiert und hat zusammen mit den Kräutern ein tolles Aroma. Der Kräuter Couscous ist fast genauso schnell gemacht wie die klassische Variante, man braucht für die Zubereitung knapp 8 Minuten. Er passt wunderbar als Beilage zu Fleisch kann aber auch einfach solo gegessen werden. Die Menge reicht als Beilage etwa für 4 Personen.

Zutaten für den Kräuter Couscous:

  • 250g Couscous
  • 350ml Gemüsebrühe
  • 2 El Olivenöl
  • ½ TL Knoblauchpulver
  • 2 Msp Salz
  • ½ Bund Schnittlauch (gehackt)
  • ½ Bund Petersilie (gehackt)
  • 1 EL Kürbiskernöl
  • ½ Zitrone
  • 10 Zweige Koriander (gehackt)
  • 50g Butter

Die Zubereitung des Kräuter Couscous:

Die Zubereitung ist denkbar einfach, man gibt die Gemüsebrühe in einen Topf, fügt das Olivenöl, das Knoblauchpulver, Salz, die Petersilie und den Schnittlauch hinzu und lässt alles zusammen aufkochen. Jetzt wird der Couscous hinzugegeben, kurz umgerührt und der Topf vom Herd gezogen und mit einem Deckel auf dem Topf etwa 5 Minuten ziehen gelassen. In der Zwischenzeit kann man die halbe Zitrone auspressen. Wenn der Couscous gezogen hat gibt man die restlichen Zutaten hinzu und verrührt alles gut. Damit ist der Kräuter Couscous schon fertig und kann serviert werden. Einfacher geht es wirklich nicht.

Follow on Bloglovin

0 comments on “Kräuter Couscous – eine schnelle Beilage, oder HauptgerichtAdd yours →

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.