Mango Hummus

Mango Hummus

Hummus, jeder kennt es, die meisten mögen es. Man findet Hummus auf fast jeder Party, jeder macht ihn selber, aber oft fehlt ihm das gewisse etwas. Oft schmeckt er nach nichts, oder er ist versalzen. Auch wenn er gut gemacht ist, wird er schnell langweilig, da der Kick beim essen einfach fehlt. Darum habe ich mein eigenes Rezept kreiert. Es war nicht einfach und ich habe lange mit verschiedenen Zutaten experimentiert. Aber nun ist es soweit, ich habe mein Rezept gefunden mit dem man wieder seinen Gästen eine Schale zum dippen anbieten kann. Ohne das man in enttäuschte oder leicht gelangweilte Gesichter schauen muss. Es ist eine tolle Variante mit einem tollen fruchtigen Aroma entstanden.

Zutaten für den Hummus:

  • 1 große Dose Kichererbsen
  • 1 Mango
  • 100g Tahini-Paste (Sesampaste)
  • 1 Zitrone (Saft und Schale)
  • 4-5 EL Olivenöl
  • 2 Msp Chilipulver
  • ½ TL Salz

Die Zubereitung:

Die Zubereitung ist denkbar einfach, die Mango wird geschält und entsteint, die Kichererbsen werden abgesiebt. Von der Zitrone raspelt man die Schale ab und presst den Saft aus. Dann werden alle Zutaten in einen Blender oder eine Küchenmaschine gegeben und zu einem homogenen Brei zerkleinert. Jetzt wird der fertige Hummus in kleine Schalen gegeben und serviert.

Follow on Bloglovin

0 comments on “Mango HummusAdd yours →

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.