Nudelsalat – der Gewinner der Grillparty

Nudelsalat – der Gewinner der Grillparty

Der Nudelsalat ist einfach und schnell gemacht, und der besondere Geschmack kommt durch die wenigen Zutaten und Gewürze. Oft wird im Nudelsalate so vieles an Zutaten verwendet, die einen leicht geschmacklich leicht überfordern, oder aber sie beißen sich. Darum bin ich der Meinung, daß das Geheimnis in der Einfachheit der Zutaten und der Zubereitung liegt. Es ist aber wichtig hier bei den Zutaten beim einkaufen nicht zu sparen. Mit billiger Mayonnaise, Nudeln und Cabanossi schmeckt der Nudelsalat nur unterdurchschnittlich.

Zutaten:

  • 500g dünne Spiralnudeln
  • 500ml Mayonnaise
  • 1 Dose Mais
  • 2 rote Paprika
  • 300g Cabanossi
  • Pfeffer
  • Salz

Die einfache Zubereitung des Nudelsalat:

Zuerst kocht man die Nudeln in Salzwasser „al dente“ und wartet bis sie kalt sind. In der Zwischenzeit kann man den Mais abgießen, die Paprika und die Cabanossi in kleine Stückchen schneiden. Sobald die Nudeln kalt sind, werden alle Zutaten in eine Schüssel gegeben und ordentlich vermengt. Nun schmeckt man den Salat mit Salz und Pfeffer ab und lässt ihn etwa eine Stunde im Kühlschrank ziehen. Jetzt wird der Salat nochmal mit Salz abgeschmeckt. Nun schon ist der Nudelsalat fertig und kann den hungrigen Gästen serviert werden.

Follow on Bloglovin

0 comments on “Nudelsalat – der Gewinner der GrillpartyAdd yours →

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.