Rote Salsa – mit Paprika und Tomate

Rote Salsa – mit Paprika und Tomate

Die rote Salsa ist ein toller Dip für die verschiedensten Gerichte. Vom Quesadilla, über Nachos bis zu Burritos, die Möglichkeiten der Verwendung sind unbegrenzt. Sie wird in vielen Ländern gegessen, von Südamerika bis nach Spanien. In Spanien allerdings meist ohne den Koriander. Ich mache sie am liebsten mit ihm da ich den Geschmack unwahrscheinlich mag. Die rote Salsa kann entweder feurig scharf gegessen werden, aber auch in der milden Variante ist sie ein wahrer Genuss.

Zutaten für die rote Salsa:

  • 2 reife Tomaten
  • 2 rote Paprika
  • ½ TL Salz
  • ¼ TL Pfeffer
  • ½ Zitrone, ausgepresst
  • 1 Knoblauchzehe
  • 5-7 Zweige frischen Koriander
  • 1 Msp scharfes Chilipulver
  • 1 EL Olivenöl

Die Zubereitung der roten Salsa:

Die Zutaten hackt man winzig klein und gibt sie in einen kleinen Topf. Die Zutaten werden nun etwa 10-15 Minuten auf mittlerer Hitze gekocht bis alles schön verkocht ist. Nun nimmt man die Salsa vom Herd und lässt sie langsam abkühlen. Jetzt wird der gehackte Koriander untergerührt und die Salsa nochmals mit Pfeffer, Salz und Chili nochmals abgeschmeckt.

Follow on Bloglovin

0 comments on “Rote Salsa – mit Paprika und TomateAdd yours →

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.