Pudding, selbstgemacht - so gut wie kein anderer!

Selbst gemachter Pudding! Besser wie jeder gekaufte Pudding!

Wer die keine Lust mehr hat die Puddingpulverpackung einfach nur aufzureißen, Zucker hinzuzugeben und dann es in die aufgekochte Milch geben will um dann einen Pudding wie jeder andere auch zu futtern, der ist hier genau richtig!

Pudding ist schnell und einfach selbst gemacht. Ich finde ihn geschmacklich besser, ausserdem kann man sehr leicht noch variieren und muss sich nicht dem Geschmack der Pudding-Industrie anpassen. Ich finde der ist in den letzten Jahren recht geschmacklos geworden. Klar, den kann man auch pimpen, aber das ist auch nicht viel aufwendiger als ihn gleich ganz selbst zuzubereiten.

Zutaten:

  • 60g Stärke
  • 110g Zucker (kann auch etwas weniger sein)
  • 2 Päckchen Vanillezucker (ich nehme die mit der Bourbon Vanille)
  • 1/4 Vanilleschote gehackt
  • 1 Päckchen Vanillearoma flüssig (gibts auch mit Bourbon Vanille)
  • 3 Eigelb (am besten die vom Bauern, dann klappt auch mit der Farbe des Puddings)
  • 1g gelbe Lebensmittelfarbe (wenn man keine Eier von Bauern bekommt und trotzdem einen schönen gelben Pudding haben möchte)
  • 1 Liter Milch

Pudding Zubereitung:

Die Zubereitung ist ganz einfach, man rührt alle Zutaten in einer kleinen Schüssel mit ca. 100ml Milch zusammen, lässt die restlichen 900ml Milch aufkochen, nimmt den Topf vom Herd und rührt dann mit einem Schneebesen alles in die Milch ein.

Dann wird alles nochmals kurz aufgekocht bis der Pudding blubbert, nimmt den Topf vom Herd das es nicht anbrennt und füllt alles in kleine oder größere Schüsseln. Bei den klassischen Puddingschüsseln reicht die Menge für ca. 8 Portionen,  bei größeren für etwa 4.

Nun entweder kaltstellen oder wie es viele mögen gleich heiß drauflos löffeln! Es ist eine wahre Vanillebombe!

Wer lieber die Schoko-Variante vorzieht kein Problem, der nimmt einfach nur ein Päckchen Vanillezucker, dafür etwa 60g Backkakao und 2 El normalen Trinkkakao, vermengt das mit allen anderen Zutaten und kocht sich so seinen Schokopudding.

Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt, ob man nun im Schokopudding noch Chili hinzufügt, oder lieber ein bisschen Ingwer, einfach mal testen was schmeckt! Das gilt natürlich auch für den Vanillepudding.

Nur Bacon habe ich noch nicht probiert…

0 comments on “Selbst gemachter Pudding! Besser wie jeder gekaufte Pudding!Add yours →

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.