Soul-Food Salat-Bowl

Wenn das Aprilwetter verrückt spielt und sich nachträgliche Winterdepression und frühlingshaftes Hoch im Sekundentakt abwechseln wird es Zeit für ein paar Gaumen-Streicheleinheiten – also nichts wie her mit der Soul-Food Salat-Bowl! Dazu brauchen wir vor allem eines: ein bisschen gute Laune in Form von Granatapfelkernen und Mango, echte Sattmacher-Avocado und ein paar andere gesunde Zutaten. Übrigens ist der Salat nicht nur eine echte Glücks- und Vitaminbombe, sondern auch ein Schlankmacher – naja, ein bisschen zumindest.

Die Zutaten für die Soul-Food Salat-Bowl:

Für den Salat:

  • 2 kleine Karotten
  • 3 kleine Tomaten
  • 2 Avocado
  • 1 Granatapfel
  • 8 Champignons
  • 150g Mango
  • 1 gelber Paprika
  • 125g Rucola
  • 1 Romana Salatherz
  • 2 Päckchen Mozzarella

Für die Salatsoße:

  • 1 EL Granatapfelsirup
  • ½ Zitrone (Saft)
  • 1 EL Crema di Balsamico
  • ¼ TL Pfeffer
  • 1 TL Salz
  • 2 EL Weißweinessig
  • ½ TL Zucker

Die Zubereitung der Soul-Food Salat-Bowl:

Alle Zutaten für den Salat werden gewaschen, geputzt und in kleine mundgerechte Stücke geschnitten. Dann werden sie in eine große Schüssel gegeben. Um den Granatapfel ganz einfach und problemlos zu zerlegen gibt es einen einfachen Trick: die Granatapfelkerne entfernt man am besten in einer großen Schüssel mit kaltem Wasser. So verhindert man das es beim Entfernen der Kerne spritzt und die Klamotten rote Punkte bekommen. Außerdem ist das sehr praktisch, da das weiße Kerngehäuse oben auf schwimmt und man es sehr leicht von den Kernen trennen kann.

Die Zutaten für die Salatsoße gibt man in einen Shaker, und schüttelt es solange bis sich der Zucker gelöst hat. Keinen Shaker zur Hand? Hier ein kleiner Lifehack: nimm doch ein Schraubglas dafür. Alternativ kann man natürlich auch ein hohes Gefäß und einen Schneebesen dazu nehmen. Danach einfach alles über den Salat gießen und gut umrühren. 

Danach einfach hübsch anrichten – die Granatapfelkerne bieten einen hübschen Blickfang und man braucht keine weitere Deko in der Bowl. Und jetzt: BH aus (DER Tip für die weiblichen Leser unter euch), gemütliche Hose an und mit der Soul-Food Salat-Bowl ganz entspannt die gute Laune essen.

Follow on Bloglovin

0 comments on “Soul-Food Salat-BowlAdd yours →

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

2 + 4 =